Ahoi bei

den Seepferdchen

Die Seepferdchen in der Sendlinger Dillwächterstraße liegen ruhig, aber verkehrsgünstig, in unmittelbarer Nähe zu den U-Bahnhaltestellen Heimeranplatz und Westendstraße. Auf 455m² im Erdgeschoss eines Bürogebäudes bietet die Kita 36 Kindern viel Platz zum Spielen und Wohlfühlen. Den drei Gruppen stehen jeweils ein individuell gestalteter, mit Bildern und Basteleien geschmückter Gruppenraum sowie ein eigener Schlafraum zur Verfügung. Jeder Gruppenraum hat direkten Zugang zum Garten, der mit großer Grünfläche, Balancierschlangen und Schaukeln Lust auf Bewegung im Freien macht. Um den Kindern ein Gespür für die Natur und den Lauf der Jahreszeiten zu geben, haben wir Hochbeete mit verschiedenen Kräutern, Erdbeeren und anderen Pflanzen angelegt, die von den Kindern gepflegt und geerntet werden.

Wir haben Platz für 36 Kinder.
In 3 Gruppen werden
je 12 Kinder betreut

Tag der offenen Tür:
Jeden ersten Freitag im Monat
um 14:30 und 15.30Uhr
mehr erfahren

Reguläre Betreuungszeit:
Montag bis Freitag
von 07:00 bis 17:00 Uhr

Unser Team

Die verschiedenen Möglichkeiten
der Betreuung:

Betreuungszeiten

 

Preis/Monat

 

3-4 Stunden
(15-20 Wochenstunden)
EUR 440,–
4-5 Stunden
(20-25 Wochenstunden)
EUR 484,–
5-6 Stunden
(26-30 Wochenstunden)
EUR 552,–
6-7 Stunden
(31-35 Wochenstunden)
EUR 625,–
7-8 Stunden
(36-40 Wochenstunden)
EUR 689,–
8-9 Stunden
(41-45 Wochenstunden)
EUR 750,–
9-10 Stunden
(46-50 Wochenstunden)
EUR 811,–

Die Preise sind inklusive Spielgeld und Verpflegung.

Flaschenpost

Klausurtagung der Seepferdchen-Leitungen

Vom 28.-30. März trafen sich alle Seepferdchen-Leitungen mit Teilen der Verwaltung in Tirol und erarbeiteten gemeinsam mit der Moderatorin Petra Hunold das Thema “Agile Mitarbeiterführung – wie gehe ich mit veränderten Anforderungen um?”. Unser Hotel gab uns den passenden Rahmen für viele Diskussionen, Meinungs- und […]

Kommen Sie mit an Bord. Sichern Sie sich jetzt einen Krippenplatz bei den Seepferdchen oder werden Sie Teil unseres Betreuungsteams!

Kleiner Einblick in unsere kunterbunte Unterwasserwelt